Bio-Hühnerfutter in BB gesucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bio-Hühnerfutter in BB gesucht

Beitrag von Alexita am Di Aug 14, 2012 7:12 pm

Hallo liebe Hühnerhalter im Raum Brandenburg,
ich lebe in Berlin und halte im Garten 4 Hühner. Dazu bin ich auf der Suche nach günstigem Hühnerfutter. Normalerweise geben wir eine Mischung aus Legemehl und ganzen Weizenkörnern. Ich bin auf der Suche nach einer guten, verlässlichen Quelle von Bio-Hühnerfutter. Im Notfall würde ich auch konventionelles kaufen, wenn es garantiert GVO-frei ist. Ich habe im Raum BB bisher keinen guten Händler gefunden. Bei Bestellungen im Internet kommen idR hohe Versandkosten hinzu, die unsere kleinen Bestellmengen recht teuer machen.
Eure Tipps sind mir sehr willkommen!
Beste Grüße,
Alexandra

Alexita

Anzahl der Beiträge : 0
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 14.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bio-Hühnerfutter in BB gesucht

Beitrag von Schäferei Mai am Di Jul 08, 2014 6:30 pm

Hallo Alexandra,

wenn Deine Hühner frei im Garten laufen und eiweißreiche Nahrung(Regenwürmer, Maden, Larven, Käfer, Fliegen, Motten...) finden brauchst Du nur Weizen füttern.

Sonntags eine Prise Futterkalk(für die Knochen und die Eierschalen) über den Weizen streuen.

Die Schalen der verzehrten Eier zurückfüttern.

Eine Ecke mit Rotklee, Luzerne oder Süßlupine angesät deckt den Bedarf an Grünzeug. Im Sämlingsstadium absperren und die Hühner erst drauflassen wenn die Pflanzen groß genug zum Verzehr sind. Wenn Du zwei Beete anlegst kannst Du regelmäßg wechseln.

Meine fressen auch alles Obst welches vom Baum fällt oder Gemüse was über bleibt. Es scheint ihnen gut zu tun.

Das GVO-Soja im Futter dient ja nur als Eiweißquelle für die isolierten Hühner in Massenhaltung.

Soja, Lupine, Erbsen, Linsen oder andere pflanzlichen Eiweißquellen aus Deutschland ohne GVO gibt es zwar. Sie sind allerdings in der industriellen Hühnerhaltung, wo mit jedem Cent gerechnet wird, zu teuer.

GVO-freies Hühnerfutter habe ich lange gesucht, aber kein Hersteller konnte mir GVO-Freiheit garantieren. Da die verschiedenen Chargen nacheinander in der gleichen Anlage abgefüllt werden ist eine Kontamination immer vorhanden.

Deshalb füttere ich jetzt so wie oben geschrieben.

Gruß Markus

Schäferei Mai

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 08.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bio-Hühnerfutter in BB gesucht

Beitrag von Schäferei Mai am Di Jul 08, 2014 6:33 pm

Ooops,

habe ich jetzt auf eine Frage von 2012 geantwortet?

Hättick ma lesen jelernt!

Die ganze Arbeit umsonst, ick Idiot...

Schäferei Mai

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 08.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten