Für jemanden bewerben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Für jemanden bewerben

Beitrag von alial am So Jan 29, 2017 7:14 pm

Hallo!
ich hoffe es kann mir jemand meine Fragen beantworten, da ich noch keinen anderen passenden Beitrag dazu hier im Forum gefunden habe..
Ein Freund von mir kommt voraussichtlich diesen Sommer für drei Monate nach Deutschland um mich und andere Freunde in Deutschland und Österreich zu besuchen. Er arbeitet seit vielen Jahren in der Landwirtschaft und möchte wie gesagt Freunde besuchen, deutsch lernen und gerne auch für eine Zeit lang arbeiten um neue Dinge zu lernen. Aber bei so einem Besuch als Tourist hat man ja keine Arbeitserlaubnis.. Braucht man eine Arbeitserlaubnis zum wwoofen? Außerdem spricht er so gut wie kein deutsch und die Organsation des Ganzen wird somit kompliziert. Könnte ich mich für ihn bei wwoof anmelden und die Höfe anschreiben?
Vielen Dank!
LG

alial

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 29.01.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Für jemanden bewerben

Beitrag von Jan am Mo Jan 30, 2017 11:34 pm

Hallo alial,

da bei einem WWOOF-Aufenthalt kein Arbeitsverhältnis eingegangen wird, benötigt dein Freund auch keine Arbeitserlaubnis wenn er wwooft.
Spricht er denn Englisch? Auf den meisten Höfen ist es gut möglich, auf Englisch zu kommunizieren.

Anmelden müsste er sich bitte selber. Aber natürlich darfst du ihm beim Kontakt mit Höfen helfen. Wichtig ist natürlich, dass mit den Höfler*innen über die mögliche Sprachbarriere ehrlich gesprochen wird.

Viel Erfolg und viele Grüße
Jan

Jan

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 11.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten