Wwoofen quer durch Deutschland

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wwoofen quer durch Deutschland

Beitrag von Holunderblüte am Sa Jul 11, 2015 6:08 pm

Hallo Ihr Lieben,
ich habe über die Homepage schon viele Hofstellen begutachtet. Ich möchte es aber erst einmal über diesen Weg probieren. Vielleicht fühlt sich jemand angesprochen und es passt einfach.

Ich möchte demnächst mit meiner Hündin quer durch Deutschland tingeln und dabei so viel Erfahrung mitnehmen wie nur möglich. Noch mehr Erfahrungen sammeln in ökologischer Landwirtschaft, Selbstversorgen, Permakultur, Tierpflege, Tierhaltung usw. Dabei natürlich mit anpacken, "Learning by doing".



Ich liebe die Natur und die Tiere. Bin mit vielen verschiedenen Tieren aufgewachsen (Ziegen, Schafe, Hasen, Hunde, Katzen, Hühner, Enten, etc.) und habe mir mit 12 meinen ersten Kräutergarten angelegt. Vor allem das Thema Kräuter hat mich nie mehr losgelassen und so beschäftige ich mich seit Jahren mit der Herstellung von allen möglichen Kräuter-"Hexereien", wie es mein Freund immer gerne nennt. Laughing Mittlerweile bin ich im zweiten Jahr meiner Heilkräuterpädagogikausbildung, in der ich z.B. auch das Körbe flechten gelernt habe.

Wie ich euch helfen könnte?
- Kochen, Backen, Zubereitung von allem drum und dran (Marmelade, Pesto, Öle, Essig, usw.)
- Gartenpflege-, arbeit, Säen, Ernten, Verarbeiten
- Kinderbetreuung, basteln mit Naturmaterialien,... (ich bin gelernte Erzieherin)
- Tiere versorgen und pflegen
- Ställe ausmisten
- Sonstige Erledigungen im Haushalt
- evtl. auch Seminarbetreuung (Vorbereitung o.ä.)
- Aber auch sehr gerne Mithilfe im Cafe oder Hofladen (habe ein Gesundheitszeugnis und 4 Jahre als Verkäuferin in einer Kaffee-Bar gearbeitet)
- Insektenhotel bauen
- Ich bin jetzt nicht unbedingt sehr handwerklich begabt, habe aber auch keine zwei linken Hände. Also behilflich sein kann ich allemal! Wink
- ....

Meine Erwartungen
Ich dachte in etwa daran pro Hof etwa zwei Wochen zu bleiben, wobei es auch gerne kürzer sein kann (z.B. bei bestimmten kurzen Hofprojekten), aber auch gerne länger. Es gibt sicher auch Höfe, bei denen es so viel zu lernen gibt, dass ich nicht mehr weg möchte. Wenn dann die Chemie noch stimmt sowieso sunny  Also ich habe mich da nicht 100 % festgelegt.
Die tägliche Arbeitszeit stelle ich mir in etwa vier Stunden vor. Bei größeren Aufgaben oder sowas bin ich aber die allerletzte, die sich aus dem Staub macht. Und Angefangenes liegen lassen kann ich sowieso nicht.
Ein kleines Plätzchen für meine Hündin Leyla und mich zum Schlafen sollte natürlich auch vorhanden sein. In meiner Freizeit werde ich sowieso die Gegend und die Natur, ihre Pflanzen und Tiere erkunden.



Zu Leyla, der allerliebsten Hündin flower
Meine liebe Leyla ist im besten Alter, 7 Jahre alt. Sie ist ein Labrador-Hovawart-Mischling. Als ich in einem Waldkindergarten gearbeitet habe, hatte ich sie ein Jahr lang fast jeden Tag dabei, also hat sie mit Kindergruppen und Kindern überhaupt keine Probleme. Und auch sonst nicht. Sie veträgt sich mit jedem Hund prima und liebt Menschen. Wenn sie draußen sein darf und einfach alles gemütlich beobachten kann ist sie der glücklichste Hund der Welt. Sie jagt keine Katzen und auch sonst keine Tiere. Sollte doch ein Tier ihre Aufmerksamkeit erregen, reicht ein Blick von mir und sie weiß, dass sie da nichts zu suchen hat. Cool



Ich freue mich auf euch und eure Rückmeldungen!
Liebe Grüße
Corinna

Holunderblüte

Anzahl der Beiträge : 0
Anmeldedatum : 11.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wwoofen quer durch Deutschland

Beitrag von vom-Eulenhaus am So Jul 12, 2015 11:55 pm

Hallo Corinna
Schau mal nr 745
Wir sind selber auch am Anfang..und könnten uns vielleicht gegenseitig Dinge zeigen...?
Obst, Gemüse und Kräuter wären bald erntereif und in irgend einer Form sollte der Sommer konserviert werden..
Wenn Du zwischen ca Ende August bis Oktober irgenwann Zeit hättest. ?
Wir haben allerdings hier 2 Großspitzhündinnen....Soay-Schafe und Vorwerkhühner..
Guck mal auf der Seite was Du meinst..ob das was wäre ?
Grüße
Elsie vom Eulenhaus

vom-Eulenhaus

Anzahl der Beiträge : 0
Anmeldedatum : 03.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wwoofen quer durch Deutschland

Beitrag von PeterDeimling am Di Jul 14, 2015 9:31 pm

Hallo Corinna - hast Du schon einen Plan gemacht?
Du könntest kommen - wenn du Zeit hast ab dem 18.07..
Hier gibts immer kleine "Projekte" und einen guten Platz zum Leben.
Schau mal bei Hof 346.

Gruß PeterDeimling@web.de

PeterDeimling

Anzahl der Beiträge : 0
Anmeldedatum : 29.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wwoofen quer durch Deutschland

Beitrag von vom-Eulenhaus am Mi Jul 15, 2015 1:59 pm

Hallo Corinna
Ìch habe Dir 2x mail geschickt..evtl. nicht angekommen ?
Ruf mich mal an, telnr im Profil..
LG Elsie vom Eulenhaus (745)

vom-Eulenhaus

Anzahl der Beiträge : 0
Anmeldedatum : 03.07.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wwoofen quer durch Deutschland

Beitrag von martin.baeumer@gmx.de am Do Jul 16, 2015 5:12 pm

Liebe Corinna,

Du könntest ab heute bis zum 8. August 2015 kommen oder ab dem 25. August 2015. Schau Dir doch einfach mal unseren Hof an. Dein Hund ist uns sehr willkommen. Hofnummer 766.

Herzliche Grüße
Martin

martin.baeumer@gmx.de

Anzahl der Beiträge : 0
Anmeldedatum : 03.09.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten